Filmen mit Systemkameras

Artikelnummer: KURS20255

Lerne die Grundlagen des Filmens mit einer Spiegelreflex- oder Systemkamera. Nach diesem 2-tägigen Intensivkurs kannst du mit deiner eigenen Ausrüstung selbstständig kurze Filme drehen.

Kursdatum: 09.03.2023 (9:00-17:00 Uhr)
10.03.2023 (9:00-17:00 Uhr)
Ort: Zürich
Teilnehmerzahl: 5 - 8
Kursplätze:
Level: Beginner
Kursleiter: Michael Koschak I www.m-r-k.ch


CHF 898.00
Beschreibung

Die immer grösser werdende Nachfrage nach Filmproduktionen führt zu ganz anderen technischen Herausforderungen und Workflows. Braucht es 25 Bilder pro Sekunde, ist Grain ein neues Müsli und warum sieht mein Filmmaterial wie ein Video aus den 80ern aus? Lerne von Multimedia-Producer Michael Koschak die Grundlagen des Filmens mit Spiegelreflex- oder Systemkameras kennen. Nach diesem zweitägigen Intensivkurs kannst du mit deiner eigenen Ausrüstung selbstständig kurze Filme drehen .

Mit der Canon EOS 5D Mark II kam 2008 die erste Spiegelreflexkamera mit Vollformat-Sensor auf den Markt, die Videosequenzen in Full-HD aufnehmen konnte. Filmemacher entdeckten sehr rasch das Potential dieser Kamera. Erstmals war es nämlich möglich, mit verhältnismässig wenig Geld einen Filmlook zu erhalten, der sonst nur mit teurem Filmequipment möglich gewesen wäre.

Inzwischen kann praktisch jede Fotokamera Videos in Full-HD oder sogar in 4K aufzeichnen. Doch viele Fotografen sind unsicher, ob sie den Schritt in die Videoproduktion wagen sollten. Es stellen sich viele Fragen: was braucht es nebst Objektiven sonst noch an Zubehör um erfolgreiche Filme zu produzieren? Worauf muss man beim Filmen achten? Funktioniert die Automatik der Kamera zuverlässig, oder sollte man besser manuell arbeiten?

Dieser Kurs erläutert, auf was es beim Filmen mit der Systemkamera ankommt. Nebst Theoriegrundlage n werden wir auch Aufgaben in Gruppen lösen. Dabei können die Teilnehmenden wichtige Erfahrungen für zukünftige, eigene Filmprojekte sammeln.

Nach diesem Intensivkurs weisst du, welche Ausrüstung welche Vor- und Nachteile hat und welches Zubehör du brauchst. Du kennst die Grundregeln, nach denen qualitativ hochwertige Filme produziert werden und kannst diese anwenden. Gängige Fehler wie Achsensprünge weisst du nun zu vermeiden und du hast gelernt, worauf du beim Ton achten musst.


Inhalt
Tag 1

Sorry, ein bisschen Theorie muss sein
  • Kamera und Sensortypen - Die Grösse zählt... oder doch nicht?
  • Licht, Audio und was es sonst noch so für Zubehör braucht - oder die grosse Verlockung «Fix it in Post»
  • Belichtungszeit, Blende und ISO - Blöderweise ein kleinwenig anders
  • RAW, LOG und Rec709 - Wo sind meine Farben hin?
  • Komprimierung - Was zur Hölle ist 4:2:2?
  • Container und Codecs - Alles gut verpackt
  • Seitenverhältnisse - Wer hat Angst vor den schwarzen Balken?
  • Schnittsoftware im Vergleich - Kampf der Titanen

Deine Kamera, das unbekannte Wesen
  • Zusammen schauen wir jede Kamera und deren beste Einstellmöglichkeiten für's Filmen an

Es werde Licht
  • Von der Kerze bis zur Sonne - Licht als essentielles Stilmittel
  • Unterschiede der einzelnen Lichtquellen
  • Grundlagen der Lichtführung

Jetzt gibt's was auf die Ohren
  • Nicht nur die Sprache ist wichtig
  • Unterschiede der einzelnen Tonquellen
  • Grundlagen der Tontechnik

...und noch etwas Theorie
  • Storytelling - Filme machen Geschichten erlebbar
  • Paradigma - Das dramaturgische Grundmuster
  • Das Drehbuch - 1 Seite = 1 Minute
  • Kameraeinstellungen - Vom Establishing Shot bis zu Superman
  • Bildkomposition - Rule of Thirds, oder wie war das mit dem goldenen Schnitt?
  • Storyboard - Ohne Chaos «On Set»

Gruppenarbeit
Ein kleiner Film Teil 1
  • Jede Gruppe entwickelt eine Idee, schreibt ein Drehbuch und erstellt ein Storyboard
Vorstellung des fertigen Scripts

Tag 2

Ein kleiner Film Teil 2
  • Umsetzen des fertigen Scripts vom Vortag - Filmen, Filmen, Filmen

Schnitt(chen) gefällig?
  • DaVinci Resolve in der Gratisversion kennenlernen
  • Schnitt des Materials zum fertigen Film (in der eigenen Software oder Resolve)

Showtime
  • Wer gewinnt den nächsten Oscar


Zielgruppe
Der Kurs richtet sich an alle Interessierten, welche die Videofunktion ihrer System-Kamera nutzen wollen, um eigene Filme zu drehen.


Voraussetzungen
Grundkenntnisse im Umgang mit der eigenen Kamera, eine videofähige Spiegelreflex- oder Systemkamera mit Objektiv, Speicherkarte, Akku, Stativ und nach Möglichkeit, einen Laptop mit Software für den Videoschnitt. Falls du über etwas nicht verfügst und es gerne einmal ausprobieren würdest, findest du in unserer Light und Byte Rent Abteilung praktisch alles was Dein Fotoherz begehrt. Kontaktiere uns und wir helfen dir gerne weiter. https://www.lightbyte.ch/rent/

Aktuelle Informationen im Zusammenhang mit dem Coronavirus:
Mit der Entscheidung des Bundesrates vom 16. Februar 2022 ist die Zertifikats- und Maskenpflicht ab 17. Februar 2022 aufgehoben. Es bestehen somit keine Einschränkungen mehr für die Light + Byte Academy. Unser Versprechen bleibt unverändert: Falls sich die Lage nochmals ändert, gehst du kein Risiko ein: Sollten wir wider Erwarten einen Kurs nicht durchführen können, werden immer sämtliche bereits bezahlten Kursgelder vollumfänglich rückerstattet. Wir freuen uns auf deine Anmeldung!



Kursleiter
Mischa Koschak I https://www.m-r-k.ch
Schon von Kindesbeinen an faszinierte ihn das Thema Film und bereits in jungen Jahren war eine 8mm Kamera immer an seiner Seite. Danach begann alles in den 90ern mit dem Macromedia Director. Nach ein paar Umwegen über den Apple Sales und Support, Multimedia und dem Design sowie gefühlten zwei Millionen sich ins Hirn brennenden cineastischen Ergüssen aller Art, nahm er vor gut 10 Jahren die Kamera selbst in die Hand. Mit seinen mehreren eigenen Film- und Fernsehkanälen im Oberstübchen findet er für jeden die richtige Geschichte und gleich die passenden Bilder dazu.




Kontakt
Bist du noch unsicher, ob der Kurs das Richtige für dich ist oder hast du eine Frage? Dann kontaktiere uns.
academy@lightbyte.ch
Tel. +41 43 311 20 46
db.ado.userfield(147): 20230309

db.ado.bf_asc2:

db.ado.bf_asc3:

db.ado.bf_asc4:

db.ado.userfield(21):

product.kbez: Filmen mit Systemkameras

product.text1: Filmen mit Systemkameras

product.nra: KURS20255

db.ado.userfield(56):

**********

db.ado.userfield(139):

product.tech: Filmen mit Systemkameras

db.ado.abc_verkauf:

db.ado.art_nr: 33354
db.ado.art_nra: KURS20255
db.ado.art_bez: Filmen mit Systemkameras
db.ado.art_bez_tech: Filmen mit Systemkameras
db.ado.verfuegbar_cd: 0
db.ado.durchmesser: 0
db.ado.shopnew: false
db.ado.bf_asc2:
db.ado.abc_verkauf:

db.ado.userfield21:
db.ado.userfield139: