After Effects Mocha & Color Grading

Artikelnummer: KURS20213

Lerne mit After Effects Mocha eine kraftvolle Software in der Software kennen, welche Tracking und Visual Effects behandelt. Ausserdem lernst Du Color Grading wirkungs-und effektvoll einzusetzen.

Kursdatum: 24.02.2022 (17:00-21:00 Uhr)
Ort: Zürich
Teilnehmerzahl: 5 - 8
Kursplätze:
Level: Beginner
Kursleiter: Adrian von Sparr | www.adrianvonsparr.com


CHF 298.00
Beschreibung

After Effects Mocha ist eine Software in der Software.
Ein kraftvolles Tool wenn es um Tracking und Visual Effects geht. Sie wird benötigt, um Kamerabewegungen zu stabilisieren, grafische Elemente in gedrehtem Material zu fixieren und/oder für die Retouche. Color Grading ist ebenso ein hilfreicher und wirkungsvoller Vorgang.
Wie generiere ich einen Look? Du lernst die wichtigsten Tools zur Farbverbesserung in After Effects kennen. Auch lernst Du den Umgang mit Farbverbesserungsmasken und wie Du diese gezielt einsetzt, so das diese im Bewegtbild Deinem Zielobjekt folgen.

Ziel dieses Abendkurses ist es, Dir eine Grundlage im Bereich Bildstabilisierung, einen Visual-Effects Einblick sowie die Fundamente im Color Grading zu vermitteln.



Inhalt
  • Tracking mit After Effects Moccha
  • Compositing Basics
  • Color Grading
  • Das unspektakuläre spektakuläre Bild sehen - oder: «wie man das gute Sujet findet.»


Kurs Ablauf

17:00 - 18:00        Einführung in den After Effects Mocha Tracker
18:00 - 19:00         Mocha - viele weitere Möglichkeiten der Software
19:00 - 19:15         kurze Pause
19:15 - 20:15         Color Grading Basic Tipps, Tools und Workflow
20:15 - 20:45        Projekte finalisieren und rendern
20:45 - 21:00        Q&A zu persönlichen Projekten




Zielgruppe
Visual Effects Beginner, engagierte Amateure und Fotografen die im Bewegtbild neue Möglichkeiten finden möchten.


Voraussetzungen
Du solltest grundlegende Kenntnisse von After Effects mitbringen.

Aufgrund der aktuell gültigen Verordnung vom 20. Dezember 2021 , gilt in der Light + Byte Academy ab sofort 2G (geimpft oder genesen). Zusätzlich muss eine Maske getragen werden. Für das Mittagessen im naheliegenden Restaurant sowie für externe Kurse, welche teilweise in Hotels stattfinden, ist 2G ebenfalls notwendig. Das Tragen der Maske in allen öffentlich zugänglichen Räumlichkeiten von Light + Byte AG bleibt weiterhin bestehen.

Falls sich die Lage nochmals ändert, gehst du kein Risiko ein: Sollten wir wider Erwarten einen Kurs nicht durchführen können, werden sämtliche bereits bezahlte Kursgelder vollumfänglich rückerstattet.




Kursleiter
Adrian von Sparr | www.adrianvonsparr.com

Adrian ist ein erfolgreicher Editor und arbeitet als Motion Graphics Designer und vfx-Artist. Vor rund 10 Jahren hat er den Bachelor of Arts in Filmschnitt und visuelle Effekte an der Hochschule für Film- und Fernsehen in München abgeschlossen und zu dieser Zeit auch die Avid Editor Zertifikation erlangt.

Als Freelancer ist er im TV-, Kino- und Werbebereich tätig. Er ist für den Schnitt diverser Fernsehformate (SRF, Pro7, Sat1, MTV, 3Plus, etc.) zuständig und arbeitet mit Montageprogrammen wie Avid Media Composer, Adobe Premiere Pro und Final Cut. Aktuell schneidet er in einem 5-köpfigen Editoren-Team an der ersten Staffel der Dramaserie “Neumatt” für SRF Play Suisse, der Dokuserie “Morgen sind wir Champions” sowie an diversen Trailern. Er hat Titel gestaltet für Kinofilme wie Xavier Kollers «Schellen-Ursli» oder visuelle Effekte kreiert für Filme wie Manuel Flurin Henrys “Papa Moll”.


Kontakt
Bist du noch unsicher, ob der Kurs das Richtige für dich ist oder hast du eine Frage? Dann kontaktiere uns.
academy@lightbyte.ch
Tel. +41 43 311 20 46